Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Das Bild zeigt das Team Abteilung Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Team der Abteilung für Berufs- Wirtschaftspädagogik

Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik befasst sich in Forschung und Lehre mit der Theorie und der Praxis (wirtschafts-)beruflicher Bildung. Sie beschäftigt sich mit Strukturen und Prozessen der Berufsausbildungsvorbereitung, der Berufsausbildung und der beruflichen Weiterbildung in unterschiedlichen Einrichtungen. Neben beruflichen Schulen und Betrieben rücken auch allgemeinbildende Schulen und außerbetriebliche Bildungseinrichtungen in den Blick. Hier weiterlesen

Aktuelles aus der Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Hinweis: Voraussetzung für den Zugang zum Vorbereitungsdienst

17.07.2018

Gemäß der Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig Holstein vom 06.07.18 ist es für einen Zugang zum Vorbereitungdienst erforderlich, dass die Absolventen des 2-Fächer Master Studienganges mit dem Profil Wirtschaftspädagogik (vormals Handelslehrer) eine auf die berufliche Fachrichtung bezogene praktische Tätigkeit von grundsätzlich 12 Monaten nachweisen können. Die Überprüfung dieser Voraussetzung erfolgt durch das Ministerium.

Weitere Informationen zum Studium des universitären Studienganges finden Sie unter folgendem Link:

Informationen Studium Profil Wirtschaftspädagogik

Weitere Informationen zur Bewerbung zum Vorbereitungsdienst in Schleswig-Holstein finden Sie unter folgendem Link:

Informationen Bewerbung Vorbereitungsdienst

Hinweise zur Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im WS 2018/19

06.07.2018

Die Anmeldungen zu den Lehrveranstaltungen im WS 2018/19 erfolgen in der Zeit vom

16.07. bis 31.07.2018.

Anschließend findet ein Vergabeverfahren statt. Zu Beginn des Semesters werden freie Restkapazitäten im Rahmen eines Nachrückverfahrens vergeben.

Informationen zum Master-WP4-Modul (PO2012) im WS 18/19

05.07.2018

Im Wintersemester 18/19 werden im WP4-Modul (PO2012) zwei Vorlesungen als Wahlmöglichkeiten angeboten: Die Vorlesung "Übergang Schule-Beruf/Berufs- u. Studienorientierung" von Prof.'in Dr. Burda-Zoyke sowie die Vorlesung "Soziales Lernen und pädagogische Prävention" von Prof.'in Dr. Micus-Loos. Sofern Sie aus dem Seminarangebot das Seminar "Begegnung mit dem Erfahrungsfeld Wirtschaft" besuchen möchten, sollten Sie die Vorlesung "Übergang Schule-Beruf/Berufs- u. Studienorientierung" wählen, da beide Teilveranstaltungen eine Einheit bilden. Sollten Sie die Vorlesung des WP4-Moduls bereits in einem früheren Semester belegt haben, müssen Sie die dazugehörige Vorlesung nicht zusätzlich belegen.

Stelle einer/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik zu besetzen

14.06.2018

Am Institut für Pädagogik, Abteilung Berufs- und Wirtschaftspädagogik, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters befristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/eines entsprechend Vollzeitbeschäftigten (zzt. 38,7 Std.). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juli 2018.
Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.