Gastvortrag „Zappelphilipp und Hans-guck-in-die-Luft? Zu Diagnostik und Umgang mit ADHS“ (Prof. Dr. Zimmermann)

23.06.2017

Schülerinnen und Schüler, die an einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) leiden, gelten als Herausforderung für Lehrkräfte. In dem Gastvortrag am Mittwoch, dem 5.7. stellt Frau Prof.’in Dr. Friederike Zimmermann (Juniorprofessorin für Pädagogisch-Psychologische Diagnostik, CAU) vor, was darunter eigentlich zu verstehen ist und wie verschiedene Formen der ADHS zuverlässig diagnostiziert werden können. Dabei werden insbesondere Klassifikationssysteme und -kriterien vorgestellt sowie kategoriale und dimensionale Ansätze diskutiert. Daneben wird ein Einblick in Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten gewährt. Last but not least werden praktische Hinweise für den Umgang im Schulalltag von Lehrkräften gegeben. Der Vortrag findet statt von 12.15-13.45 Uhr in der Olshausenstr. 75, Seminarraumgebäude 1, Hörsaal 1 und ist eingebunden in eine Bachelor-Vorlesung zur Didaktik und Fachdidaktik der wirtschaftsberuflichen Bildung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.