Abteilung Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik befasst sich in Forschung und Lehre mit der Theorie und der Praxis (wirtschafts-)beruflicher Bildung. Sie beschäftigt sich mit Strukturen und Prozessen der Berufsausbildungsvorbereitung, der Berufsausbildung und der beruflichen Weiterbildung in unterschiedlichen Einrichtungen. Neben beruflichen Schulen und Betrieben rücken auch allgemeinbildende Schulen und außerbetriebliche Bildungseinrichtungen in den Blick.

Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der CAU bietet Lehre in den folgenden Studiengängen an:

  • Wirtschaftswissenschaften, Profil Wirtschaftspädagogik / Profil Handelslehrer (Bildungswissenschaften und Fachdidaktik Wirtschaftswissenschaften)
  • Pädagogik
  • Lehramt Gymnasium/Gemeinschaftsschule
     

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte der Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der CAU sind:

  • Individuelle Förderung, Inklusion und Umgang mit Heterogenität
  • Förderbezogene Kompetenzdiagnose und -entwicklung
  • Lernumgebungen und komplexe Lehr-Lernarrangements
  • Curriculum- und Bildungsgangarbeit
  • Professionelle Lehrkompetenz und Professionalisierung von Lehrkräften (u.a. Forschendes Lernen im Praxissemester)
  • Übergang Schule – Beruf, Berufs- und Studienorientierung 
  • Übergangssystem
  • Berufsbildungssystem und soziale Ungleichheit
  • Europäischer Bildungsraum 
  • Digitalisierung in der beruflichen Bildung
  • Design-Based Research

 

Weitere Informationen zu unseren Forschungsschwerpunkten und aktuellen Forschungsprojekten