Erhebung von Daten während des Praktikums im Praxissemester

  • Sofern die Bearbeitung studentischer Leitfragen im Rahmen des forschenden Lernens die Erhebung von Daten (z.B. durch strukturierte Beobachtungen und Befragungen) erforderlich macht, die in den Unterrichtsalltag eingreift, wird dies als studentische Übung betrachtet (Regelfall).
Diese bedürfen der Genehmigung der jeweiligen Schulleitung. (Eine Genehmigung durch das Schulministerium ist nicht erforderlich.) Siehe Mustervorlage Genehmigung studentische Übung.
  • Sofern die erhobenen Daten nicht nur der studentischen Übung dienen, sondern Teil eines Forschungsprojektes sind und eine Publikation der Ergebnisse erfolgen soll, bedarf die Erhebung der Bewilligung durch die Schulleitung und das Schulministerium. Siehe Mustervorlage wissenschaftliche Studie. Bitte beachten Sie hierfür auch die Vorgaben des Schulgesetzes Schleswig-Holstein, sowie die Hinweise des Merkblattes des Schulministeriums.
  • Bei genehmigungspflichtigen Erhebungen von Daten von Minderjährigen ist die Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten einzuholen.

Elternanschreiben im Fall von studentischen Übungen.

Elternanschreiben im Fall von wissenschaftlichen Erhebungen/Forschungsprojekten.