Konstanze Gutknecht, M.Ed.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Olshausenstr. 75, Gebäude S 2, Raum 163a
Telefon: 0431- 880-1830
gutknecht@paedagogik.uni-kiel.de

Lebenslauf

Arbeitserfahrung:

  • Seit 09/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pädagogik der Christian-Albrechts-Universität in der Abteilung Berufs- und Wirtschaftspädagogik
  • 09/2018 – 08/2021 Medizinpädagogin (M.Ed.) am Bildungszentrum des Städtischen Krankenhaus Kiel in Kiel
  • 03/2016 – 08/2018 Medizinpädagogin (B.A.) an der Pflegeschule Alstertal in Hamburg
  • 10/2015 – 02/2016 Medizinpädagogin (B.A.) an der Senator Berufsschule für Pflege in Hamburg 
  • 08/2013- 02/2015: Dozentin für Pflege und Naturwissenschaften Asklepios Kliniken Hamburg, GmbH Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe in Hamburg
  • 09/2008 – 09/2016: Altenpflegerin in den verschiedensten Pflegebereichen (ambulante Pflege, stationäre Langzeitversorgung sowie stationäre Akutversorgung )
  • 08/2005 – 08/2008: Ausbildung zur Altenpflegerin bsw- Reichenbach Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft e.V. &   Pflegeheim Crimmitschau gGmbH Senioren-Pflegeheim „Im Park”


Bildung:

  • 2015-2018:  Studium an der MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences, Fakultät Humanwissenschaften (Universität), Masterstudiengang Medizinpädadgogik (Master of Education), Berufsbegleitend  

       1. Fach: Pflege
       2. Fach: Politik und Sozialwissenschaft
Masterarbeit: Abschlussarbeit: „Fallkonstruktion, Bearbeitung und didaktische Ausrichtung für die Anbahnung kritisch-konstruktiver Kompetenz” 

  • 2011-2015: Studium an der MSH Medical School Hamburg University of Applied Sciences, Fakultät Gesundheitswissenschaften (Fachhochschule)

       Berufsbegleitend, Bachelorstudiengang Medizinpädadgogin (B. of Arts.)
       1. Fach: Gesundheitswissenschaften
       2. Fach: Politik und Sozialwissenschaft

Publikationen

  • 04/2021-  Eine kritische Analyse des heuristischen Modells nach Wittneben. Modifikationen des heuristischen Modells der multidimensionalen Patientenorientierung. In: PADUA, 16 (2),S.100–104.
  • 08/2021-  Anbahnung kritisch-konstruktiver Kompetenzen. Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung unter Berücksichtigung ethisch-moralischen Handelns. In:PADUA, 16 (3),S.155–160.